Docphil
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

docphil-Podcast

 

000 docphil podcast logo

Der docphil-Podcast

Seit Dezember 2021 ist der docphil-Podcast am Start. In unregelmäßigen Abständen besprechen wir mit ExpertInnen wichtige Aspekte rund um die Promotion zum Dr. Phil in den geisteswissenschaftlichen Fakultäten 9-13. Der Podcast ist für Mitglieder der LMU zugänglich (LMU- bzw. Campus-Kennung) zugänglich: https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html 

Wenn Sie keine neue Folge verpassen wollen, tragen Sie sich gerne in die Mailingliste ein.

Schön und gut, aber was ist docphil eigentlich? 

Veröffentlichte Folgen  

011 ponyhof_mitlogo

Promovieren ist kein Ponyhof (Podcast-Folge 11): Über Selbstzweifel, toxische Oberseminare und andere Krisen

Während wir bisher über Rahmenbedingungen, Hilfestellungen und Unterstützungsangebote gesprochen haben, reden wir heute Tacheles: die Krise ist genuiner Bestandteil der Promotion. Auf welchen Ebenen solche Krisen auftreten können und welche Wege heraus es gibt – Marcel Schellong und Christian Braun plaudern nicht nur aus eigener leidvoller Erfahrung, sondern geben auch Tipps, wie man solche Krisen bewältigen kann. 

https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


010 graduate_mitlogo

Promovieren – aber bitte strukturiert? (Podcast-Folge 10) Wie das GraduateCenter Promovierende und Promotionsinteressierte unterstützt 

Das GraduateCenter ist die zentrale Koordinations-, Beratungs- und Serviceeinrichtung zum Thema Promotion an der LMU. Über diese Angebote sprechen wir mit der Leiterin des Centers, Dr. Isolde von Bülow und kommen dabei auch auf andere wichtige Aspekte zu sprechen, z.B.: Was sind die häufigsten Anliegen / Sorgen / Nöte von Promovierenden? Taucht häufig die Frage nach möglichen Risiken einer wissenschaftlichen Karriere auf?

https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


009 docphil

Kompetent Netzwerken und den Berufseinstieg vorbereiten (Podcast-Folge 9): Wie der Career Service der LMU bei der Karriereplanung unterstützt

Warum ist ein gutes Netzwerk für einen erfolgreichen Berufseinstieg wichtig? Wie baue ich mein Netzwerk auf? Und was haben Stellenausschreibungen und Kontaktanzeigen gemeinsam? Diese und andere Fragen stellen wir Dr. Stephan Pflaum vom Career Service der LMU. Der Career Service der LMU unterstützt Promovierende beim Aufbau eines Netzwerks und bei der Professionalisierung der eigenen Kompetenzen, die beim Einstieg in den Arbeitsmarkt eine Schlüsselfunktion spielen können.
https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


008 docphil

Die Angst vor der leeren Seite – Schreiben als Prozess (Podcast-Folge 8): Praxisnahe Tipps für einen erfolgreichen Schreibprozess

Kennen Sie das auch? Der Stoff ist recherchiert, Sie sitzen vor dem Computer und es passiert... nichts! Mit Schreibhemmungen und Blockaden hat fast jede/r in der Promotion zu kämpfen. Das Schreibzentrum der LMU unterstützt Studierende und Promovierende, vernetzt und berät, damit solche Probleme schnell behoben werden können. Als Gast begrüßen wir die Schreibberaterin Tina Werner-Werhahn, die in dieser Folge über das Angebot des Schreibzentrums informiert und konkrete Tipps und Tricks verrät. https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html

 

 

007 docphil



Vom Nutzen (?) der Promotion auf dem Weg in den Arbeitsmarkt (Podcast-Folge 7) - Wie der Einstieg in die Berufstätigkeit gelingen kann.

Hilft der Doktor beim Berufseinstieg oder ist er gar hinderlich? Was kann man während der Promotion tun, um seinen Marktwert zu erhöhen? Worauf kommt es Arbeitgeber:innen an? In dieser Folge diskutieren wir mit unserem Gast, Claudia Fuchs vom Hochschulteam der Arbeitsagentur, über erfolgsversprechende Strategien zum Karrierestart. https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


006 docphilPublikation der Dissertation Teil 2 (Podcast-Folge 6) – Abgabe der Pflichtexemplare und Verlagsangebot der UB München

Erschienen am 28.03.2022

Was ist bei der Abgabe der Pflichtexemplare der Dissertation zu beachten? Welche Möglichkeiten der Publikation gibt es seitens der Universitätsbibliothek? Diese und andere Fragen rund um das Thema Publikation erörtern wir mit unseren Gästen Claudia Höhn und Anja Soujon von der Universitätsbibliothek München. https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


005 docphilPublikation der Dissertation Teil 1 (Podcast-Folge 5) – Begriffsklärung und grundsätzliche Tipps zur Veröffentlichung

Erschienen am 14.03.2022

"Publikation" der Dissertation – was heißt das eigentlich? In dieser Folge geht es um die zwei Bedeutungen des Begriffes "Publikation": die Publikation als abschließender Verwaltungsakt, bei dem die Pflichtexemplare der Dissertation in der UB abgegeben werden, und die Publikation als Veröffentlichung (bspw. im Verlag). https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html

 


004 docphil Promotionsordnung 3"Promotionsordnung und Prüfungsamt" Teil 3 (Podcast-Folge 4) – Von der Abgabe bis zur Veröffentlichung der Dissertation

Erschienen am 27.12.2021

Im dritten und letzten Teil dieser Reihe zum Thema "Promotionsordnung und Prüfungsamt" besprechen wir mit Dr. Caroline Trautmann, Leiterin des Prüfungsamtes PAGS, folgende Fragen: Wann ist die Abgabe der Dissertation möglich? Wie erfolgt die Abgabe und was muss man dabei beachten? Was passiert auf der Zielgeraden (Stichworte: Gutachten, Auslage der Dissertation, hochschulöffentliche Disputation, ZweitprüferIn, Nebenfach, Noten)? Ab wann darf man den Titel führen? Was ist bei der Veröffentlichung der Dissertation zu beachten (Pflichtexemplare)? https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


003 docphil Promotionsordnung 2"Promotionsordnung und Prüfungsamt" Teil 2 (Podcast-Folge 3) – Während der Promotion

Erschienen am 20.12.2021

Im zweiten Teil unserer Reihe "Promotionsordnung und Prüfungsamt" befragen wir die Leiterin des Prüfungsamtes PAGS, Dr. Caroline Trautmann, unter anderem zu folgenden Aspekten: Wie viele Semester kann bzw. muss man an der LMU während der Promotion eingeschrieben sein? Gibt es eine Höchststudiendauer in der Promotion? Was kann bzw. muss man tun, wenn der/die BetreuerIn an eine andere Universität oder in Rente geht? Kann man externe BetreuerInnen oder ZweitprüferInnen wählen? Dürfen Teile der Dissertation vorab veröffentlicht werden? Was ist eine kumulative Promotion? https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


002 docphil Promotionsordnung 1

"Promotionsordnung und Prüfungsamt" Teil 1 (Podcast-Folge 2) – Vor der Promotion und Zulassung zur Promotion

Erschienen am 13.12.2021

Zum Auftakt werden zentrale Begriffe aus dem "Promotions-Lifecycle" thematisiert. Was meint man eigentlich genau, wenn man "Promotion" sagt: Dissertation, Disputation etc.? Welche üblichen Wege gibt es?
Mit der Leiterin des Prüfungsamtes PAGS, Dr. Caroline Trautmann, diskutieren wir im Anschluss unter anderem folgende Fragen: Zwischen Ende des Lehramts- oder Masterstudiums und Aufnahme der Promotion – wann sollte man sich das erste Mal an das Prüfungsamt wenden? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit man promovieren kann? Welche Unterlagen sind notwendig? Wie gestaltet sich der Prozess zeitlich? Bei wem kann man eigentlich promovieren? Was ist bzw. was macht der Promotionsausschuss? https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


001 docphil vorstellung

Start! (Podcast-Folge 1) - Der docphil-Podcast stellt sich vor.

Erschienen am 06.12.2021

In der ersten Folge unseres neuen Podcasts stellen wir docphil und die Idee des Podcasts vor: docphil ist ein gemeinsames Projekt des Studienzentrums Germanistik (SzG) und der Zentralen Studienberatung (ZSB) der LMU. Mentoren des Projektes sind Dr. Marcel Schellong (SzG) und Dr. Christian Braun (ZSB). In diesem Podcast befassen wir uns mit wichtigen Themen rund um eine geisteswissenschaftliche Promotion an der LMU. https://cast.itunes.uni-muenchen.de/vod/playlists/LTdCKvTMpK.html


Nächste Folgen

Und natürlich planen wir auch schon weitere Folgen. Sie haben Ideen, Wünsche oder Feedback? Melden Sie sich gerne: docphil@germanistik.uni-muenchen.de